HIGHLIGHTS
Broschüre über Moritz Hunzinger (hunzinger@npu.edu.ua, www.npu.edu.ua),
herausgegeben vom Verlag der Nationalen Pädagogischen Dragomanov-Universität, 2014 - 32 Seiten.

Die Publikation ist Moritz Hunzinger anlässlich der Verleihung der Honorarprofessur für PR und Kommunikation der Nationalen Pädagogischen Dragomanov-Universität am 28. Februar 2011 gewidmet. Veröffentlichte Dokumente und Materialien beschreiben die Leistungen in der Lehre des Professors für Wissenschaftler, Studierende der Magister- und Diplomstudiengänge, Doktoranden, Lehrer und Studierende.
Kontakt: Alexey Tishchenko, stellvertretender Leiter der Abteilung für Internationale Zusammenarbeit und Europäische Integration der Nationalen Pädagogischen Universität Dragomanov (foreign@npu.edu.ua).


   
Prof. Moritz Hunzinger vor dem Plenum der iaos2012.ukrstat.gov.ua auf Einladung der Europäischen Zentralbank (EZB)
mit dem Ersten Stellvertretenden Ministerpräsidenten Valeriy Khoroshkovsky:
„Communicating Statistics - using facts and figures to build continuous trust in our societies" (12. September 2012, Kiew).



d d

   
Highlights von Moritz Hunzinger aus seiner Zeit als Vorstandsvorsitzender der Action Press Holding AG - vorm. Hunzinger Information AG (1979-2004)
   

IPOs mit Moritz Hunzinger - börsennotierte Aktiengesellschaften, die von Moritz Hunzinger betreut wurden

Moritz Hunzinger im Interview mit DIE WELT
Die Bundeskanzlerin und Bundesvorsitzende der CDU Deutschlands Dr. Angela Merkel MdB mit Moritz Hunzinger
   
 
   
Bundeskanzler Helmut Kohl mit Moritz Hunzinger in der alten Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft in Bonn.
   
 
Ehrennadel des Reservistenverbandes der Bundeswehr am 19. April 2013 für Prof. Moritz Hunzinger, überreicht vom Vorsitzenden der Landesgruppe Hessen Oberst d.R. Volker Stein, Stadtrat und Infrastrukturdezernent von Frankfurt am Main. Oberst d.R. Volker Stein ist der Beauftragte des Reservistenverbandes für die Regionalen Sicherungs- und Unterstützungskräfte (RSUKr) und gespiegelter Kommandeur des Landeskommandos Hessen.
Politische Salons
135. „Politischer Salon“ mit dem heutigen Bundespräsidenten Dr. h.c. Christian Wulff, November 1999





Von links: Dr. h.c. Moritz Hunzinger (1979 bis 2004 Vorstandsvorsitzender der Action Press Holding AG – vorm. Hunzinger Information AG), der neue Bundespräsident Dr. h.c. Christian Wulff, Beamtenbund-Präsident und Mitglied des Aufsichtsrates der Action Press Holding AG – vorm. Hunzinger Information AG Erhard Geyer, Bankier Prof. Dr. Jörg-Engelbrecht Cramer von Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA, Bundesbank-Vorstand Staatssekretär a.D. Dr. Hans-Reckers, Commerzbank-Vorsitzender Prof. Dr. h.c. Klaus-Peter Müller, Hunzinger-Prokurist Johannes Altincioglu, Manpower-Beirat Frank O. Blochmann, RWE-Vorstandsvorsitzender Dr.-Ing. Jürgen Großmann, SGL Carbon-Vorstandsvorsitzender Robert J. Koehler und Martina Faßbender, PR-Beraterin der Hunzinger PR GmbH
142. Politischer Salon mit Herrn Ministerpräsidenten Roland Koch, Juni 2002
143. Politischer Salon mit Frau Bundesministerin Ass. jur. Renate Künast, Juli 2002
145. Politischer Salon mit S. E. Herrn Oberbürgermeister von Palermo und Mitglied des Europäischen Parlaments a. D. Professor Dr. jur. Leoluca Orlando, Januar 2003
Besuch S. E. Herrn Bundeskanzler der Republik Österreich Dr. Wolfgang Schüssel, Juli 2000
Diskussionsforum Manpower GmbH Personaldienstleistungen, März 2004
Buchpräsentation "KFOR – Streitkräfte für den Frieden. Tagesbuch des deutschen Kommandeurs im Kosovo" von General Dr. Dr. h.c. Klaus Reinhardt, vorgestellt von Bundespräsident a. D. Dr. Dr. h. c. mult. Richard Freiherr von Weizsäcker - mit Frankreichs neuem Außenminister Dr. med. Bernard Kouchner (Kouchner ist Gründer der Hilfsorganisationen "Ärzte ohne Grenzen" und war UN-Verwalter in Kosovo).
   
 
Fotodokumentation
Rede des Gastgebers Moritz Hunzinger

Parlamentarische Abende

Parlamentarischer Abend der Manpower GmbH Personaldienstleistungen, November 2000
1. Parlamentarischer Abend der Degussa AG, November 2001
Einladung zum 1. Parlamentarischen Abend der Degussa AG, November 2001
Parlamentarischer Abend der Thiel Logistik AG, Juni 2002
Parlamentarischer Abend der Microsoft GmbH, Juni 2002
Moritz Hunzinger mit Microsoft-Gründer Bill Gates und Bayerns Ministerpräsident Dr. Edmund Stoiber MdL




   
Bundespräsident Dr. h.c. Johannes Rau bei der Lektüre des Süddeutsche Zeitung-Magazins

Osteuropa und Deutsche Einheit

Erster Deutschlandbesuch von Prof. Dr. Zoran Djindjic, nach dem Machtwechsel in Jugoslawien, Oktober 2000
Hilfe für Leskovac, Dezember 2000

139. Politischer Salon mit S. E. Ministerpräsident Prof. Dr. Zoran Djindjic, November 2001

"Die Informationskampagne von Moritz Hunzinger für ein demokratisches Serbien" im Nomos-Verlag (ISBN 3-8329-1900-7), Buch "Operation Balkan - Werbung für Krieg und Tod - die Informationskriege um Ex-Jugoslawien" von Prof. Dr. Jörg Becker (KomTech-Institut) und Serbiens Botschafterin bei OSZE und UNO Mira Beham, M.A.; u.a. unterstützt von der Deutschen Stiftung Friedensforschung


taz – die tageszeitung "… Bekannt ist die seltsame Verschonung deutscher Fabriken während des Serbien-Bombardements der NATO. Der Unternehmer Herbert M. Rudolph (Vorsitzender der Geschäftsführung des Industriegaseherstellers Messer Group GmbH; Jugoslawiens Diktator Slobodan Miloševic war ab 1974 Generaldirektor der Messer Technogas s.r.o. in Belgrad), durfte auf einem der "Politischen Salons" Hunzingers im September 1998 seine Sorgen um die in Serbien ansässigen kriegswichtigen Produktionsstätten seines Unternehmens direkt dem Verteidigungsminister und dem Oberbefehlshaber der Kosovo-Schutztruppe, General Klaus Reinhardt, berichten. Und siehe da: Plötzlich funktionierte die chirurgische Treffsicherheit der NATO-Bomben viel besser als bei Personenbussen oder der Belgrader chinesischen Botschaft. Die Investitionen der Deutschen blieben unversehrt."   
 


 
 
Fotos: Serbiens Premier Prof. Dr. Zoran Djindjic († Attentat 12. März 2003) mit Moritz Hunzinger im Wahlkampf ...


 
... und bei Hunzinger privat
Serbiens Ministerpräsident Prof. Dr. Zoran Djindjic im Dezember 2001 bei Moritz Hunzinger in Frankfurt (ARD-Video)
"Römerbad-Gespräche zu Deutschland 1991", Oktober 1991
 "Römerbad-Gespräche zu Deutschland 1992", Oktober 1992
Weihnachten 1999 im Kosovo
Bericht in der Süddeutschen Zeitung über Weihnachten 1999 im Kosovo
Weihnachten 1999 im Kosovo - Moritz Hunzinger im "stern"-Interview
Interview mit "Junge Welt", Februar 2004

USA

Besuch bei US-Präsident George Bush 1992

Weitere Highlights

Ehrensenator und Ehrendoktor
Verleihung der Ehrensenatorenwürde der Ukrainischen Freien Universität (2008).
Verleihung des akademischen Grades und der Würde eines Doktors Ehren halber (Dr. phil. h.c.) der Staatlichen Pädagogischen Dragomanov-Universität in Kiew (2009) und Überreichung der Urkunde durch den ersten Staatspräsidenten der Ukraine, S.E. Prof. Dr. h.c. Leonid Makarovyc Kravcuk, "in Anerkennung seiner Verdienste auf dem Gebiet der internationalen Zusammenarbeit, der Koordinierung von Interessen im Dienste der pluralistischen Demokratie und der humanitären Hilfe im Geiste der europäischen Einheit, im Sinne des Frieden in Freiheit und Gerechtigkeit, vor allem mit den Völkern Osteuropas und hauptsächlich der Ukraine".

Ansprachen Verleihung Ehrensenatorenwürde – deutsch
Ansprachen Verleihung Ehrensenatorenwürde – ukrainisch

Laudatio Verleihung Ehrendoktorwürde


   
   
  Mit den Pro-Rektoren der Dragomanov-Universität, Prof. Dr. Volodymyr G. Lavrynenko
und Prof. Dr. Volodymyr Pavlovych, sowie Ukraines Konsul in Mainz Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hansjürgen Doss
  Akademiemitglied Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Viktor Andrushchenko, Präsident des Verbandes der Rektoren Pädagogischer Hochschulen in Europa (www.arpue.org) und Rektor der Nationalen Pädagogischen Dragomanov Universität (www.npu.edu.ua), mit Honorarprofessor Moritz Hunzinger
   
Honorarprofessur für PR und Kommunikation
Moritz Hunzinger mit Ukraines Gründungspräsident Prof. Dr. Leonid Kravcuk, dem Rektor und Dekan der Nationalen Pädagogischen Dragomanov-Universität (Kiew) Prof. Dr. Victor Andrushchenko und Prof. Dr. Vladimir Borisovich Evtukh, Botschafter a.D., am 3. September 2010 im Union International Club in Frankfurt am Main
   
 
Der Rektor der Dragomanov-Universität Prof. Dr. Dr. h.c. Viktor Andrushchenko bei der Verleihung der Honorarprofessur für PR und Kommunikation an Moritz Hunzinger in Kiew (2010).
 
Empfang im Union International Club in Frankfurt
v.l.n.r.: Unternehmensberater Dipl.-Ing. Thomas Deininger, ukrainischer Honorarkonsul Prof. Dr. h.c. mult. Hansjürgen Doss (Mitglied des Deutschen Bundestages 1981-2002), Elke Schneiderhan, Moritz Hunzinger, Präsident Kravcuk, Übersetzerinnen, Generalinspekteur der Bundeswehr und General a.D. Wolfgang Schneiderhan, Rechtsanwalt und Notar Senator E.h. Dr. Dr. h.c. Nikolaus Hensel Rektor Prof. Dr. Olexander Romanovs'kii von der Wisconsin International University (USA) Ukraine (Kiew), Seine Eminenz Erzbischof von Kafa und Gotien und der ganzen Krim Kyr Petro, Exarch von Westeuropa und Leiter des kirchlichen Außenamtes der Ukrainischen Autokephalen Orthodoxen Kirche, Konsul Doss, Hunzinger, Präsident Kravcuk, Dekan der Dragomanov-Universität Botschafter a.D. Prof. Dr. Vladimir Borisovich Evtukh und der ukrainische Generalkonsul Oleksandr Novos'olov Bundesminister der Verteidigung und rheinland-pfälzischer Ministerpräsident a.D. Rudolf Scharping mit Ehefrau Kristina Gräfin Pilati, Rechtsanwältin und Notarin
Edith Hunzinger, Direktorin des Seychelles Tourist Office (Deutschland, Österreich, Schweiz) und Zwillingsbruder Max Hunzinger (seit 1993 Honorarkonsul der Seychellen), Geschäftsführender Gesellschafter der MIT Event- & Incentive-Management GmbH, Koordinator des Hessischen Consular Corps und Beirat der Union der Honorarkonsuln in Deutschland e.V. , mit Präsident Kravcuk  
Einführung der Swatch-Uhr 1984 mit Eintragung ins "Guinness-Buch der Rekorde"
   
Verleihung des Bundesverdienstkreuzes an Moritz Hunzinger 1999


Foto: Ministerpräsident der DDR und Bundesminister a. D. Dr. h.c. Lothar de Maizière, Moritz Hunzinger, Vizepräsident der EU-Kommission und Bundesminister a. D. Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Martin Bangemann
Fotodokumentation der Ordensverleihung
 
 
Grußwort zur Ordensverleihung "Unternehmer und staatsbürgerliche Verantwortung" von General a. D. Dr. Günter Kießling
  .
Verleihung der Ehrenmedaille der Bundeswehr für "Verdienste um die Förderung des Verständnisses für die Bundeswehr als einem unverzichtbaren Instrument für die Sicherung und Gestaltung unserer Wirtschaftsordnung durch intensive Bemühungen um die Mittlerrolle und Scharnierfunktion im Rahmen der militärisch-zivilen Zusammenarbeit" (Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Verteidigung Bernd Wilz, Mitglied des Deutschen Bundestages, am 3. September 1998 in Bonn)
Portrait und Interview im Online-Magazin "Die Gegenwart", April 2003
Moritz Hunzinger beim 30jährigen Jubiläum seiner Graduation 1977 an der Valley Forge Military Academy (Wayne, Pennsylvania) im April 2007:



Moritz Hunzingers Antworten im Fragebogen des FAZ-Magazins, August 1995
(anzufordern über http://fazarchiv.faz.net)
Live-Interview mit Moritz Hunzinger im ARD-Morgenmagazin am 5. April 2005, moderiert von Sven Lorig und Anne Gesthuysen
VORSPANN
 
INTERVIEW
 
"Menschen bei Maischberger"
mit Bundesminister und CDU-Generalsekretär a. D. Dr. Heiner Geißler, dem dreifachen Formel-1-Weltmeister Niki Lauda (Lauda Air), Prof. Dr.-Ing. Hans-Joachim Selenz, ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Salzgitter AG und Autor ("Schwarzbuch VW", "Wildwest auf der Chefetage"), dem ehemaligen Planungschef der Bundeskanzler Willy Brandt und Helmut Schmidt, Buchautor Albrecht Müller (SPD), EnBW-Chef Prof. Dr. Utz Claassen und Moritz Hunzinger
   
 
   
  Foto: www.martina-leymann.de
   
  HIGHLIGHTS
   
  In dieser Rubrik finden Sie Stellungnahmen und Veröffentlichungen zurückliegender Ereignisse aus der Zeit als Vorstandsvorsitzender der Action Press Holding AG - vorm. Hunzinger Information AG.